Bauingenieur/in

Der Landesbetrieb Straßenwesen sucht für den Vorstandsbereich Planung und Bau, im Dezernat Nachtragswesen zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Dauer

Bauingenieure als
Sachbearbeiter m/w Nachtragswesen
Kennziffer: 5600/ 2018

Dienstort: Stolpe

Das Aufgabengebiet:
Das Aufgabengebiet beinhaltet das Beurteilen und Bewerten von Nachträgen von Infrastrukturbaumaßnahmen..
Hierzu zählen insbesondere:
- Prüfung von Leistungsverzeichnissen (LV) hinsichtlich spezieller kaufmännischer, juristischer und technischer bzw. technologischer Anforderungen,
- Ermitteln und Bewerten kaufmännischer Kalkulationen,
- Führen von Abstimmungen mit dem Bauüberwacher (BÜ),
- Aufstellen von Verhandlungszielen, Verhandlungsführung, Klären strittiger Forderungen,
- Herausfiltern ungerechtfertigter Forderungen und Durchsetzung der Ansprüche des LS bis zur abschließenden Vertragsfortschreibung,
- Bearbeiten des Nachtrags-LV in AVA-Programmen (ARRIBA) sowie Erstellen von Nachtrags LV und Fertigen von Prüfvermerken,
- Aufbereitung und Ablage der Vertragsakte, mit Zwischenarchivierung für die Vertragszusammenführung nach Abschluss der Baumaßnahme.

Anforderungen:
Gefordert ist der Nachweis eines abgeschlossenen Fachhochschulstudiums (Diplom-FH oder Bachelor) in der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen. Vorausgesetzt werden Verhandlungs- und Kommunikationsgeschick, die sichere Anwendung von MS-Office Standard-software sowie der Führerscheinklasse B.

Erfahrungen in der Straßenbauverwaltung und Kenntnisse im Vertragsrecht (BGB, AGB, VOB etc.), im Verwaltungs- und Vergaberecht sowie Kenntnisse über Kalkulationsmethoden im Straßenbau sind von Vorteil. Wünschenswert sind darüber hinaus Erfahrungen in der Anwendung von ARRIBA oder CSBF.

Dotierung:
Das Aufgabengebiet ist mit der Entgeltgruppe 11 TV-L bewertet.

Wir bieten:
- Leistungen nach TV-L (u.a. Erholungsurlaub, Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung bei der VBL), vermögenswirksame Leistungen,
- Gesundheitsmanagement,
- individuelle Fortbildungsmöglichkeiten,
- flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle.

Ergänzende Hinweise:
Die Stelle ist für Teilzeitbeschäftigung grundsätzlich geeignet. Teilzeitwünsche und deren Vereinbarkeit mit der ausgeschriebenen Position werden im konkreten Einzelfall geprüft. Der LS ist besonders um die Förderung von Frauen bemüht und fordert entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 08.06.2018 unter Angabe der obenstehenden Kennziffer per E-Mail an LS-Bewerbungen@LS.Brandenburg.de oder an folgende Anschrift:

Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
Abteilung Personal und Recht
Frau Still
Dienststätte Stolpe
An der Autobahn 111
16540 Hohen Neuendorf

Wir weisen darauf hin, dass wir E-Mail-Bewerbungen im ZIP-Dateiformat nicht entgegen nehmen und bitten bei umfangreicheren Anhängen, diese entweder per Post zu versenden oder auf mehrere E-Mails zu verteilen.

Auskunft zu dieser Ausschreibung erteilt Frau Still, Tel. 03302 / 8041116. Falls eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erwünscht ist, bitten wir um Beilage eines passenden, adressierten und ausrei-chend frankierten Briefumschlages. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen 3 Monate nach Besetzung der Stelle vernichtet.

Keywords:
Ingenieurin
Bauwesen
Bauplanung
Bauingenieurin

Details zum Stellenangebot

Angebotene Position
Bauingenieur/in


Einsatzort(e)

Bezeichnung der Bundesagentur
Bauingenieur/in

Online seit
22. Mai 2018

Details zum Unternehmen


Name
Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg

Ansprechpartner
Frau Still, Dienststätte Stolpe

Adressdaten
DE 16540 Hohen Neuendorf

Telefon
033028041116

Bewerbung per Email


Social Media

Social Media


Besuchen Sie uns auf:
Facebook
Google Plus
Twitter

Kontakt

  • Zentrale: +49 (0) 2381 915-194
  • EMail

Sonstiges